Zeitungsartikel90JahreAMCUnterwegs auf dem Motorrad und im Oldtimer
Aus Hobbyfahrern wurden Sportler: Der Automobil- und Motorradclub Roth feiert seinen 90. Geburtstag
von Marco Frömter

ROTH — Über Mitgliederschwund und fehlenden Nachwuchs muss sich der Automobil- und Motorradclub (AMC) Roth keine Sorgen machen.Zum 90. Geburtstag des Rother Traditionsvereins zieht Vorsitzender Karl Obermeyer eine durchaus positive Bilanz. Obermeyer leitet den AMC Roth seit 20 Jahren – in dieser Zeit hat sich die Mitgliederzahl mehr als verdoppelt, und der AMC Roth hat sich im Rother Vereinsleben fest etabliert.

Beim großen Jubiläumsfest der Motorsportler fanden sich beinahe alle Mitglieder ein, was laut Obermeyer heutzutage nicht mehr selbstverständlich sei. Neben zahlreichen Ehrungen verdienter Mitglieder wagte der Vorsitzende auch einen ausführlichen Blick auf die bewegte Vereinsgeschichte: Im September 1928 gründeten die Rother Hans Hindl und Julius Geyer eine Ortsgruppe für  Motorradfahrer, die auch dem ADAC angeschlossen werden sollte – und das mit Erfolg. Immerhin zählte der damalige „MCR“ bereits 39 motorisierte Mitglieder aus Roth.